Artur Hofmann holt Gold beim Internatinonalem Turnier

Artur Hofmann vom Judo-Team Holten nahm als einziger Oberhausener Judoka am Internationalen Bayer Judo-Cup in Leverkusen teil. Insgesamt 274 Teilnehmer nahmen am Turnier teil, darunter auch Judoka aus den Niederlanden.
Hofmann startete in seiner neuen Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm im ersten Jahr U17. Das Talent vom Judo-Team Holten war hier mit 19 anderen Kämpfern eingewogen. Er besiegte im ersten Kampf einen Niederländer mit Ippon, der höchsten Wertung innerhalb von zwei Minuten. Ein Niederländer war auch der nächste Gegner, er wurde souverän von Hofmann bezwungen. Im Halbfinale musste er im spannenden Golden Score kämpfen und besiegte seinen niederländischen Gegner. Gegen Daniel Dietzel vom Rot- Weiß Gierath, auch aus NRW, der im letzten Jahr U 17 kämpft musste Hofmann nun das Finale bestreiten. Hier gewann der Holtener in nur 56 Sekunden mit Ippon und hatte bei diesem hohen Turnier die Goldmedallie sicher. Super gemacht Artur!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.