Landesliga: Malochersieg gegen Remscheid, Langenfeld erwischt Holtener mit hochkarätiger Aufstellung auf falschem Fuß

Ein Sieg und eine Niederlage verbuchte die zweite Mannschaft des Judo-Team Holten am ersten Wettkampftag der Landesliga. Allerdings warteten mit den Bezirksliga-Aufsteigern TV Remscheid und JC Langenfeld die neben dem Post SV Düsseldorf „dicksten Brocken“ der Liga gleich zu Beginn der Saison auf die Holtener.

„Landesliga: Malochersieg gegen Remscheid, Langenfeld erwischt Holtener mit hochkarätiger Aufstellung auf falschem Fuß“ weiterlesen

JTH II meldet sich mit Heimkampf aus Sommerpause zurück

Am 8. September startet für die Oberhausener Vereine die Judo-Landesliga. Für die zweite Mannschaft des Judo-Team Holten geht es mit einer Heimveranstaltung gegen die beiden Bezirksliga-Aufsteiger aus Remscheid und Langenfeld los. Nach einem dritten Platz in der vergangenen Saison, in der die Holtener nur den späteren Aufsteigern unterlegen waren, gibt sich Trainer Ralf Najdowski selbstbewusst: „In diesem Jahr wollen wir den Sprung in die Verbandsliga schaffen!“

„JTH II meldet sich mit Heimkampf aus Sommerpause zurück“ weiterlesen

Landesliga: JTH beschließt Saison als Tabellenvierter und schaut optimistisch auf die kommende

Die schwierigste Aufgabe wartete auf unsere zweite Mannschaft am letzten Kampftag der Landesliga: In Essen musste sie gegen die Tabellenführer aus Velbert und von Gastgeber PSV antreten. Beide Mannschaften starteten ohne eine einzige Niederlage in das Saisonfinale und behielten ihre weiße Weste auch in den Partien gegen unsere Männer. Hier siegte der Velberter JC mit 8:2, die Essener gewannen 6:4. Die Begegnung untereinander endete mit einem Remis. Damit steigen Velbert und Essen in die Verbandsliga Nordrhein auf, das Judo-Team Holten II beschließt die Saison als Tabellenvierter, hat aber allen Grund, optimistisch auf das kommende Jahr zu schauen.

„Landesliga: JTH beschließt Saison als Tabellenvierter und schaut optimistisch auf die kommende“ weiterlesen