Starke Kämpfe auf Landesturnieren

Artur Hofmann, vom Judo- Team Holten  konnte sich bei dem Rhein- Ruhr Pokal Turnier in Duisburg Meiderich in der U 18 über eine Platzierung freuen. Dieses Turnier war gut besucht mit insgesamt 272 Teilnehmer. Artur Hofmann startete mit 13 Teilnehmer in der bis 55 KG – Klasse und konnte hier die Bronzemedallie holen.
Patrick Bobovnik, Lars Hoffmann und Felix Arseniev , vom Judo- Team Holten, starteten einen Tag später beim Landesoffenen Einzelturnier in Essen- Kupferdreh. In der teilnehmerstärksten Gewichtsklasse( 16 Teilnehmer) bis 50 KG konnte Bobovnik sich die Silbermedallie sichern.Arseniev belegte bis 40 KG den fünften Platz. Hoffmann schied leider verletzungsbedingt aus.Alle Judoka konnten durch starke Kämpfe überzeugen.

Bronze bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften U15

In Münster fand die Westdeutsche Einzelmeisterschaft U 15 männlich statt. Patrick Bobovnik, vom Judo- Team Holten, startete hier in der bis 46 Kilogramm- Klasse und konnte sich bei einem Teilnehmerfeld von achtzehn Kämpfern beweisen und holte die Bronzemedallie.

Den ersten Kampf bestritt Bobovnik gegen Moritz Kannenberg vom PSV Herford, er konnte ihn mit der höchsten Punktzahl ( Ippon ) besiegen.
Ein Kämpfer von Stella Bevergern war der nächste Gegner, hier gewann er auch souverän. Das Halbfinale verlor er leider gegen den späteren Goldgewinner aus Brühl. In der Trostrunde um Platz drei kämpfte Bobovnik motiviert weiter und siegte gegen einen Judoka vom JC Greven mit Ippon. Felix Arseniev, ebenfalls vom Judo- Team Holten, erreichte in der bis 37 Kilogramm- Klasse den neunten Platz.