Bronze bei den Westdeutschen Einzelmeisterschaften U15

In Münster fand die Westdeutsche Einzelmeisterschaft U 15 männlich statt. Patrick Bobovnik, vom Judo- Team Holten, startete hier in der bis 46 Kilogramm- Klasse und konnte sich bei einem Teilnehmerfeld von achtzehn Kämpfern beweisen und holte die Bronzemedallie.

Den ersten Kampf bestritt Bobovnik gegen Moritz Kannenberg vom PSV Herford, er konnte ihn mit der höchsten Punktzahl ( Ippon ) besiegen.
Ein Kämpfer von Stella Bevergern war der nächste Gegner, hier gewann er auch souverän. Das Halbfinale verlor er leider gegen den späteren Goldgewinner aus Brühl. In der Trostrunde um Platz drei kämpfte Bobovnik motiviert weiter und siegte gegen einen Judoka vom JC Greven mit Ippon. Felix Arseniev, ebenfalls vom Judo- Team Holten, erreichte in der bis 37 Kilogramm- Klasse den neunten Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.