Bronze bei den Westdeutschen

Artur qualifiziert sich für die Deutsche Einzelmeisterschaft U18

In der Sporthalle im Sportpark Herne wurde auf fünf Matten um die Qualifikation zu den Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer  U 18 gekämpft. Es starteten  vom Judo- Team Holten Artur Hofmann in der bis 55 Kilogramm- Klasse und Kyra Najdowski in der bis 63 Kilogramm – Klasse. Hier scheiterte Hofmann nur am späteren Gewinner und konnte sich die Bronzemedallie sichern. Bei einem Teilnehmerfeld von achtzehn Kämpfern war sein  Gegner ein Judoka vom PSV Herford, Hofmann besiege ihn in nur 26 Sekunden.  Der Zweite vom JC 09 Germania Bauchem wurde souverän in nur 14 Sekunden besiegt. Der dritte Gegner und spätere Westdeutsche Meister Navid Jahangriri vom SSF Bonn bezwang ihn leider. Nun musste Hofmann in der Trostrunde kämpfen. Hier hatte er nur noch einen Gegner um  den dritten Platz zu erreichen. Er gab alles und siegte . Somit qualifizierte sich Artur Hofmann zur“ Deutschen“ , die am 4/5. März ebenfalls in Herne statt findet. Kyra Najdowski erreichte den neunten Platz.

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.