Corona-Pandemie: Jahreshauptversammlung abgesagt

Aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden umfassenden Beschränkungen im öffentlichen Leben ist die Jahreshauptversammlung des Judo-Team Holten, die für den 26. März angesetzt war, abgesagt und bis auf Weiteres verschoben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Corona: Trainingsbetrieb eingestellt!

Aufgrund der anhaltenden Corona-Krise ist der Trainingsbetrieb bis auf Weiteres vollständig eingestellt. Sobald es weitergeht oder es neue Erkenntnisse gibt, werden wir euch über unsere Vereinsmedien informieren.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Judoka, dass sie gut und gesund durch die Zeit kommen, sodass wir uns hoffentlich bald wieder mit Spaß und Freude auf der Matte treffen können.